Psychologenforum

Jahrestagung 2019

Die Jahrestagung 2019 fand am 09.11.2019 statt und widmete sich diesmal Psychologischen Aspekten in der "Bildungslandschaft neu". Kollege Gerald Gritzner hatte die Organisation der Tagung übernommen und zeichnete für den Ablauf und für die Themenauswahl verantwortlich. Den Tagungsfolder können Sie sich hier als PDF-File herunterladen.

Titel / Thema:
 
Bildung provoziert. Provoziert Bildung?
Psychologische Aspekte in der "Bildungslandschaft neu"
Termin: Samstag, 09.11.2019 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:
 
 
Hotel Novapark
Fischeraustraße 22 (Bushaltestelle 67)
8051 Graz
Tagungsbeitrag:
 
80 € für Mitglieder
110 € für Nicht-Mitglieder
 

Das Tagungsprogramm:

Zeit Programmpunkt
09:00 Eintreffen, Registrierung 
09:30 Eröffnung und Begrüßung
09:45 Univ.-Prof. Mag.rer.soc.oec. Dr.jur. Manfred Prisching:
"Provoziert gebildete Gesellschaft?"
11:00 Kaffeepause
11:15 Hofrat Prof. Dr. Josef Zollneritsch:
"Schulpsychologische Herausforderungen im neuen Jahrtausend"

O. Univ.-Prof. Dr. Anton Bucher:
"Ethik in der Schule — eine Provokation?"
 
12:50
Mittagspause / Mittagsmenü im Restaurant
14:00 Univ.-Prof. Dr.phil. Manuela Paechter:
"Stereotype und Vorurteile - wie beeinflussen sie das Lernen und das Unterrichten?"
 
Ass.-Prof. Mag. Dr.rer.nat. Sabine Bergner:
"Der Einfluss von Bildung auf Führungsverhalten"
 
Kaffeepause

 
Mag. Mario Leitner / Mag. Patrick Galler:
"Tatort Schule so viel Überraschung muss sein"
 
16:40 Abschluss-Runde, Plenum
Offene Fragen, Zusammenfassung 
17:00 Tagungsende
 
   
 
17:15 Im Anschluss an die Tagung fand wie gewohnt die jährliche Generalversammlung des Ö.P.F. statt, zu der alle Mitglieder herzlich eingeladen waren.