Psychologenforum

Jahrestagung 2019

Als  Termin für die Jahrestagung 2019 konnte mittlerweile der 09.11.2019 fixiert werden, die Tagung wird sich diesmal Psychologischen Aspekten in der "Bildungslandschaft neu" widmen. Kollege Gerald Gritzner hat wieder die Organisation übernommen, im "Feintuning" erhält er dabei Unter­stützung vom gesamten Vorstandsteam.

In einer Online-Abstimmung auf Doodle über den Veranstaltungsort hat das Votum eine eindeutige Mehrheit für den Veranstaltungsort Graz ergeben, und auch die per eMail eingegangenen Präferenzen sprachen sich überwiegend für eine Rückkehr nach Graz als Veranstaltungsort aus. Wir wollen hier an unsere liebgewordene alte Tradition anknüpfen und haben wieder das Hotel Novapark als Veranstaltungsort fixiert.

Reservieren Sie sich schon jetzt den Tagungstermin in Ihrem Kalender, wir garantieren Ihnen ein spannendes Programm mit hochkarätigen Vortragenden aus den Fachbereichen der Psycho­logie, Philosophie, Medizin und Pädagogik. 

Anmeldung zur Tagung:

Folgende Möglichkeiten zur Anmeldung stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Online am Ende dieser Seite
  • per e-Mail an tagung2019@psychologenforum.at (bitte bei Betreff "Subscribe" eintragen) un­ter Angabe Ihres Titels, Ihres Namens, Ihrer Mailadresse und Ihrer Praxisadresse
  • per Fax an +43 4254 28974 ebenfalls unter Angabe Ihres Titels, Ihres Namens, Ihrer Mail­adresse und Ihrer Praxisadresse

Sie erhalten in jedem Fall eine verbindliche Anmeldebestätigung.
 

Titel / Thema:
 
Bildung provoziert. Provoziert Bildung?
Psychologische Aspekte in der "Bildungslandschaft neu"
Termin: Samstag, 09.11.2019 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:
 
 
Hotel Novapark
Fischeraustraße 22 (Bushaltestelle 67)
8051 Graz
Tagungsbeitrag:
 
80 € für Mitglieder
110 € für Nicht-Mitglieder

Die Teilnahme an der Tagung wird als Fortbildung gemäß § 33 Psychologengesetz 2013 im Ausmaß von 8 Fortbildungseinheiten angerechnet.

 

Das vorläufige Tagungsprogramm (Abänderungen bzw. Verschiebungen sind noch möglich):

Zeit Programmpunkt
09:00 Eintreffen, Registrierung 
09:30 Eröffnung und Begrüßung
09:45 Univ.-Prof. Mag.rer.soc.oec. Dr.jur. Manfred Prisching:
"Provokation vs. Bildung/Bildung vs. Gesellschaft?"
11:00 Kaffeepause
11:15 Hofrat Prof. Dr. Josef Zollneritsch:
"Schulpsychologische Herausforderungen im Bildungssystem"

O. Univ.-Prof. Dr. Anton Bucher:
"Ethik in der Schule – eine Provokation?”"
 
12:50
Mittagspause / Mittagsmenü im Restaurant
14:00 Univ.-Prof. Dr.phil. Manuela Paechter:
"Stereotype und Vorurteile - wie beeinflussen sie das Lernen und das Un-terrichten?"
 
Ass.-Prof. Mag. Dr.rer.nat. Sabine Bergner:
"Der Einfluss von Bildung auf Führungsverhalten"
 
Kaffeepause

 
Mag. Mario Leitner:
"Psychopathie in Schulen: Amoklauf im Bildungssystem"
 
16:40 Abschluss-Runde, Plenum
Offene Fragen, Zusammenfassung 
17:00 Tagungsende
 
 

Online-Anmeldung zur Ö.P.F.–Tagung 2019

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Tagung des Österreichischen Psychologenforums am Sams­tag, dem 09.11.2019 in Graz an. Den Unkostenbeitrag für die Tagung in der Höhe von 80,00 EUR für Mitglieder des Ö.P.F. bzw. von 100,00 EUR für Nicht-Mitglieder werde ich bis 04.11.2019 auf das Konto des Ö.P.F. bei der Bank Austria (BIC: BKAUATWW, IBAN: AT45 1200 0513 2794 2601) überweisen oder am 09.11.2019 vor Ort begleichen. Die Zahlungsbestätigung bzw. die Teilnahmebestätigung erhalte ich am 09.11.2019 beim Anmeldungskiosk am Tagungsort.

Daten:

e-Mail: *
Titel / Anrede:
Nachname: *
Vorname: *
Beruf:
PLZ - Ort: - *
Straße: *
Telefon:
 
Authentizitäts-Check (Menschtest): *
 
 
 
 

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Der Authentizitäts-Check ist leider notwendig geworden, da die Spam-Flut über Formular-Roboter mittlerweile massiv überhand genommen hat und nur mit solchen Hilfskonstrukten eingebremst werden kann — die Spam-Roboter sind im Regelfall nicht in der Lage, die im Authentizitäts-Check enthaltene Aufgabe zu lösen.
 
Ich bin mit der Übermittlung von Info-Mails durch das Psychologenforum per e-Mail einverstanden. Aus der Verteilerliste kann ich jederzeit wieder gestrichen werden.
 

Zähler